Video: So funktioniert Wissenssicherung!

Webinar-Mitschnitt vom 21. Februar 2017

Wissen - das implizite Unternehmenskapital - ist in Gefahr: Bleiben die wertvollen Erfahrungsschätze der Mitarbeiter undokumentiert, geht es den Organisationen im Zuge eines Arbeitgeberwechsels oder der Pensionierung für immer verloren. Den dringenden Bedarf, das im Unternehmen vorhandene Wissen zu dokumentieren, haben die meisten Firmen erkannt. Doch die Zeit drängt! Jetzt gilt es daher, tatsächlich aktiv zu werden. Doch wo fängt man mit einer Wissenssicherung am besten an? Und wie geht man vor? Das war Thema im Webinar „Erfahrungswissen“, das die Zeitschrift wissensmanagement zusammen mit dem Steinbeis-Beratungszentrum Wissensmanagement (SBZ) durchgeführt hat.

Wissenssicherung ist auch für Sie gerade eines der Top-Themen? Sie möchten wissen,

  • wie Sie die entscheidenden Wissensträger im Unternehmen identifizieren,
  • wie ein Wissenssicherungsprozess aussieht und
  • wie die Wissensdokumentation erfolgt?

Im Webinar-Mitschnitt lernen Sie die Grundlagen und wichtigsten Eckpfeiler der Wissenssicherung kennen.

>> Zum Video

 


Wissenssicherung zum Festpreis

Das Thema Wissenssicherung treibt Sie um? Doch wie fängt man am besten an? Wie das ideale Vorgehen? Und wie lassen sich entsprechende Prozesse in Ihrem Unternehmen etablieren? Wir haben die Antworten für Sie!

In unserem „All inclusive“-Paket erhalten Sie

  1. einen ganztägigen Inhouse-Workshop: Hier lernen Sie die wichtigsten Basics der Wissenssicherung sowie die Schritt-für-Schritt-Vorgehensweise kennen.
  2. zwei professionelle Wissenssicherungen: Wir sichern das Know-how von zwei Wissensträgern aus Ihrem Unternehmen. Sie schauen uns dabei über die Schulter. Ganz im Sinne von „Training on the Job“ erwerben Sie so die Kompetenz, künftig eigenständige Wissenssicherungen in Ihrer Organisation durchzuführen.
  3. ein professionelles Coaching: Beim dritten Mitarbeiter führen Sie die Wissenssicherung bereits selbst durch. Wir begleiten Sie dabei, helfen bei Unsicherheiten und verraten Tipps & Tricks zur weiteren Optimierung Ihres Vorgehens.

Damit stoßen Sie den Wissenssicherungsprozess in Ihrem Unternehmen an und bringen ihn innerhalb kürzester Zeit zum Laufen – ohne künftig auf weitere externe Hilfe angewiesen zu sein. Und das zum Festpreis von 9.900 Euro (zzgl. Mwst.).*

*Das Angebot gilt exklusive eventuell erforderlicher Software-Lizenzen und Reisekosten.

Aktuelles

  • Lesetipp: Wissensmanagement im Personalwesen
  • EU-Datenschutz-Grundverordnung: Brisanz erkannt, Gefahr gebannt?
  • Unternehmen rechnen mit steigendem Personal- und Ressourcenbedarf für Social Media
» zu den News

Kontakt

Steinbeis-Beratungszentrum Wissensmanagement

AUGSBURG – Dipl.Kfm. Oliver Lehnert

Telefon: +49 (0)821 34973 - 41
E-Mail: oliver.lehnert@stw.de

KÖLN – Dipl.Kfm. Wolfgang Scharf

Telefon: +49 (0)221 2806486 - 0
E-Mail: wolfgang.scharf@stw.de

GRAZ – Christina Stoisser, BSc MSc

Telefon: +43 (0)664 3806777
E-Mail: christina.stoisser@steinbeis.at

© 2017 Steinbeis-Beratungszentrum Wissensmanagement